VonHandy-Reparatur / Allgemein / 0 Kommentare

Nokia – unser Apple der 90iger Jahre  

Hand aufs Herz – wer hat nicht ein Nokia mit vier Endnummern besessen?

In Nostalgie schwelgend, war unser Team völlig in der Vergangenheit verloren und sogar der ein oder andere Spruch wie „früher war nicht alles schlecht“ kam auch dem ein oder anderen über die Lippen.

 

1.Warum zum Henker musste dann ein Weltmarktführer so tief fallen?

 

2.Würde es iMechanic heute überhaupt geben?

 

3.Windows – Top oder Flop

 

4. Neuauflage Nokia

 

 

 

1. Marktführer?!

 

Nokia hatte es sich unserer Meinung nach zu einfach gemacht…. Wer rastet der rostet und so hat Nokia nicht den Mut wie Samsung besessen und sich weiter orientiert. Klar, Smartphones gab es schon eine ganze Zeit lang und auch das Touch Display war da nichts unbekanntes mehr. Wir wissen es garnicht mehr, wann die Finnen überhaupt auf die Smartphone Schiene aufsprangen – auf jeden Fall war es zu spät und so ergatterte sich Samsung mit ein paar Modellen, unserer Meinung nach zu recht, den Thron.

Das Apple vom iPod und iPad auf die iPhone bzw. Smartphone Liga aufstieg ist nur am Rande erwähnt.

 

2. iMechanic

 

Da sind wir geteilter Meinung, aber wenn es keine Smartphones mit ihren Touch Displays gebe, wäre unsere Agenda in Sachen Reparaturen wahrscheinlich nur Frontwechsel des Bildschirmes oder der Akku Tausch – letzteres könnte aber ein jeder Laie. Ich persönlich sage NEIN, da die Klötze von Handys viel mehr auf Lebensdauer konstruiert wurden und es da erst anfing, dass man sein geliebtes „High End“ Gerät nicht alle 2 Jahre bei einem neuen Vertrag durch ein neues ersetzte.

 

3. Windows

 

Das Windows noch viel schlimmer den Anschluss verpasst hatte wie Nokia, kam spätestens mit der Vorstellung des neuen iPhones zu Tage. Ein Software Hersteller, seinerzeit mit dem reichsten Menschen der Welt als CEO, innerhalb kürzester Zeit weder ein betriebsfähiges Programm parat als auch eine Software die, so wie Google, auf mehreren Geräten kompatibel ist. Nokia, als „Opfer“ dieses schnellen Wandels war da gerade recht und es kam wie es kommen musste… Das Nokia eigene Symbian weg und Windows drauf – 2 verschiedene Betriebssysteme aber beide mit einem Wort beschrieben: Schlecht.

 

4. Neuauflage

 

Als Nokia die Neuauflage des einstigen Flaggschiffes mit neuer Software etc pp vorstellte freuten wir uns natürlich sehr…. Es ist für uns Nostalgiker aber für den täglichen Gebrauch mit Facebook, Twitter und Instagram eher nicht geeignet – zumindest unserer Meinung nach.

 

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.